Ziele der Dorfentwicklung

Das Dorfentwicklungskonzept (DEK) dient der nachhaltigen Sicherung der Lebensqualität in Sünninghausen. Ausgehend von den besonderen Merkmalen, Herausforderungen und Potentialen des Ortes ist hierzu das DEK auszurichten auf die:

  • Sicherung der Subsistenz, d. h. der elementaren Lebensbedürfnisse im Ort.
  • Orientierung der Dorfstrukturen an den sozialen, ökonomischen und ökologischen Belangen.
  • Verbesserung der sozialen und räumlichen Vernetzung und Steigerung der regionalen Wertschöpfung.

Wesentlich sind dabei die Menschen und ihr selbstverantwortliches Engagement. Nachhaltige Dorfentwicklung initiiert und begleitet in diesem Sinne eine Bürgerbewegung, die sich auf allen Ebenen um die Sicherung ihrer Lebensgrundlagen kümmert. Einzelne Projekte sind darin immer nur durchdachte Bausteine dieses großen Ziels und stabilisieren die Lebensqualität dort, wo sich städtisches Engagement nicht mehr finanzieren lässt.